Empfehlungen zur AIO-Montage

1. Am besten installieren Sie den Kühlkörper lotrecht über dem Wasserblock, sodass sich die Luftbläschen in den Kühlkörperlamellen gleichmäßig ansammeln. Wenn sich die Schläuche über der Pumpe im Wasserblock befinden, unterstützten sie zudem die Freisetzung von Luftbläschen aus der Pumpe.


2. Falls der Kühlkörper nicht oben montiert werden kann, besteht die zweitbeste Möglichkeit darin, den Kühlkörper vertikal auszurichten, wobei sich die Schlauchseite unten befindet. Achten Sie außerdem darauf, dass sich Wasserblock/Pumpe unter dem am Rand liegenden Tank des Kühlkörpers befinden. Dadurch können sich die Luftbläschen in dem am Rand befindlichen Tank sammeln, sodass Pumpe und Schläuche nicht beeinträchtigt werden.


3. Wenn der Kühlkörper vertikal montiert werden muss, wobei sich die Schläuche oben befinden, achten Sie ebenfalls darauf, dass sich Wasserblock/Pumpe von oben gesehen unter dem am Rand liegenden Tank befinden. Dieser Kompromiss stellt sicher, dass die Pumpe mit wenig Luftbläschen möglichst optimal arbeitet.


4. Die schlechteste Möglichkeit zur Installation besteht dann, wenn Wasserblock/Pumpe über einem horizontal montierten Kühlkörper positioniert werden müssen. Die Pumpe erzeugt mehr Geräusche und arbeitet ineffizient, da sie ständig mehr Luftbläschen pumpt. Beim Starten kann die Flüssigkeitszirkulation sogar blockiert werden, wenn sich bei abgeschaltetem System große Lufttaschen im Pumpbereich angesammelt haben.