Umbauzubehör     TP02-M2



■ Kühlkörper aus Aluminiumlegierung verbessert M.2-SSD-Kühlbereich

■ Effizientes Wärmeleitpad zur Verringerung der Temperatur

■ Doppellagiges Design verbessert SSD-Kühlung für Stabilität und Effizienz

■ Unterstützt 2280-M.2-SSD

■ Einfache Anbringung mit Silikonbändern ohne Beschädigung der M.2-SSD

         Angesichts der stetig zunehmenden Popularität von SSDs (Solid State Drives) als primäre Speichergeräte in PCs entwickeln sich auch Kapazität und Leistung immer weiter – damit steigen allerdings auch die Betriebstemperaturen. Dies führte bereits wiederholt zur Überhitzung und Drosselung oder sogar zur vollständigen Abschaltung von SSDs, insbesondere bei der M.2-Variante mit kleinerer Oberfläche. Zur Bekämpfung dieser neuen Art von Temperaturproblemen entwickelte SilverStone das Kühlset TP02-M2, das einen hochwertigen Aluminiumkühlkörper und angepasste hochwirksame Wärmepads zur Bereitstellung einer einfachen und effektiven Kühllösung für M.2-SSDs beinhaltet.


Hinweis
Temperature Comparison of 200GB Data Transfer

 
Without TP02-M2, transfer time takes 240 seconds



With TP02-M2, transfer time takes 180 seconds



Testumgebung

CPU

Intel Core i5-6500

Motherboard

Z170-A

RAM

Kingston 8GB DDR4 2133

OS

Windows 10 64 bit



Die folgenden SSD-Modelle wurden von SilverStone getestet und in Bezug auf optimale Funktionsweise mit dem auf dieser Seite präsentierten Produkt geprüft.
Samsung NVMe SSD SM951/961 M.2 Samsung NVMe SSD 960 EVO M.2 Samsung NVMe SSD 960 PRO M.2
 


Modell Nr. SST-TP02-M2
Farbe Schwarz
Gehäusematerial Aluminium, Silikon
Unterstützte M.2-Länge 2280 (22mm x 80mm)
Wärmeleitfähigkeit 1,5W/m.k
Betrieb temperatur -20 °C ~ 180 °C
Temperaturpolsterdicke 1,0mm
1,5mm
Nettogewicht und Abmessungen Kühlkörper: 70 x 10 x 20 mm (B x H x T), 16,1 g
Blaues Pad: 70 x 1 x 20 mm (B x H x T), 3,25 g
Graues Pad 1: 60 x 1 x 20 mm (B x H x T), 2,8 g
Graues Pad 2: 60 x 1,5 x 20 mm (B x H x T), 3,7 g
Hinweis
* Enthält zwei graue Wärmepads mit unterschiedlicher Dicke. Bitte verwenden Sie bei einseitigen M.2-SSDs (glatte Rückwand ohne Komponente) das 1,5 mm dicke Pad und bei doppelseitigen M.2-SSDs (beide Seiten mit Komponenten) das 1,0 mm dicke Pad.
** Falls ein graues Pad nicht dick genug ist, um Kontakt mit M.2-SSD und Motherboard oder Adapterkarte herzustellen, sollten Sie vorsichtig beide mitgelieferten Pads gemeinsam an Ihrem TP02-M2-Set anbringen (achten Sie darauf, dass sich keine Luftblasen dazwischen bilden). Ihr Ziel ist eine ausreichende Dicke zur Gewährleistung eines soliden Kontakts, damit die Wärme der M.2-SSD über das Motherboard oder die Adapterkarte übertragen werden kann.
*** Falls sich der M.2-Steckplatz am Motherboard neben einem PCIe-Steckplatz befindet, könnte die Höhe des TP02-M2-Kühlkörpers die Installation einer Grafikkarte oder Erweiterungskarte erschweren. Wir empfehlen, TP02-M2 zur Vermeidung von Problemen in anderen verfügbaren M.2-Steckplätzen am Motherboard zu installieren.

ECM20
Duale M.2-zu-PCI-E X4-und-SATA-6G-Adapterkarte mehr...
ECM21
M.2- (NGFF) zu-PCI-E-x4-Adapterkarte mehr...
ECM22
Dual-M.2-zu- PCIe-x4-NVMe-SSD- und -SATA-6-G-Adapterkarte mit fortschrittlicher Kühlung mehr...
 
 
Describe
Ver
Size
Download
TP02-M2 Anleitung
 V1.0 
352 KB
     
TP02-M2 Hochauflösende Fotos
  
5,878 KB
     


TP02-M2 eDM (tp02-m2-edm-de.pdf)
 
243 KB


No such information.